Gastkonzert EXPO 2015 – Mailand

Sa | 01. August 2015 – Castello Sforzeco, Mailand (Expo Play Milan)

Mendelssohn. Sinfonie Nr. 4, op. 90 „Italienische“
Mendelssohn. Tu es Petrus, Psalm 114
Haydn. Te deum
Liszt. Tu es Petrus

Felix Mendelssohn (1809-1847) verarbeitete in der Italienischen Sinfonie Eindrücke seiner Reise durch Italien aus den Jahren 1830/31. Uraufgeführt wurde die Sinfonie schließlich 1833 in London unter der Leitung des Komponisten.

Eigentlich handelt es sich um die dritte Sinfonie, die Mendelssohn komponiert hat. Da das Werk jedoch erst posthum im Druck veröffentlicht wurde, erhielt es die Nummer vier.

Unser Sommerkonzert wurde abgerundet durch chor-sinfonische Stücke von Mendelssohn, Haydn und Liszt.

Das Konzert führte uns außerdem auf eine gemeinsame Konzertreise nach Mailand – eine Stadt, die übrigens auch auf der Reiseroute Mendelssohns lag.

2018-11-30T16:27:34+00:00